Eurosolar International

Preisträger in der Kategorie D - Lokale oder regionale Vereine als
Förderer von Projekten für Erneuerbare Energien
Österreichischer Solarpreis 2003

 

Volksschule Holzhausen
Wels-Land / OÖ

Sonnenschule und Bildungsinitiativen für Erneuerbare Energien, insbesondere Photovoltaik

Auf dem Dach der Volksschule Holzhausen, das sich wegen der Größe und der günstigen südlichen Ausrichtung für den Einsatz von Photovoltaik besonders eignet, wurde 2002 eine 8 kWp (75 m2) große, netzgeführte Photovoltaikanlage errichtet.
Sonnenschule Holzhausen Holzhausen, die "Sonnenschule", ist die 1. Volksschule mit eigenem Solarkraftwerk in Oberösterreich.
Die Sonnen-Stromproduktion wird auf einer großen Anzeigetafel am Schulgebäude sichtbar gemacht. Damit soll die Nutzung der Sonnenenergie schon für Schul- und Kindergartenkinder als selbstverständlich gelten und diese Inhalte in die Ausbildung integriert werden. Die Bevölkerung soll sich mit IHRER Anlage identifizieren und sich auch zum Einsatz Erneuerbarer Energie entschließen. Sonnenschule Holzhausen

Auch andere Gemeinden und Schulen sollten diesem Beispiel folgen.
Die Initiative zum Einsatz Erneuerbarer Energie in der Gemeinde startete die überparteiliche und unabhängige Holzhausener Ortsentwicklungs Gruppe (HOG) bereits vor mehreren Jahren im Rahmen der Leitbilderstellung. Die Gemeinde Holzhausen, im oö. Zentralraum, hat nur 620 Einwohner.

Mit dem Projekt "Sonne, wir fangen Dich ein" hat sie nun auf unkonventionelle Weise versucht, durch Spenden selbst ein Vorzeigeprojekt zu werden.
Es wurden weitere Aktionen und Informationsveranstaltungen über Erneuerbare Energien inszeniert. Mit dem Bau von solarbetriebenen Modellen zeigten die Kinder den Erwachsenen, dass Photovoltaik im Alltag funktioniert und nicht nur in der Raumfahrt seit Jahrzehnten klaglos arbeitet.
Diese Aktivitäten fanden viel Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und entsprechend große Resonanz in den oberösterreichischen Medien.

siehe auch: Sonnenschule

Kontakt: Direktor Brigitte Nöbauer
A-4615 Holzhausen, Am Weinberg 1
Tel. +43 (0)7243 571 93
e-mail: vs.holzhausen@eduhi.at
Volksschule Holzhausen
Mitglied im Europäischen Projekt "Renewable Energy Schools" (RES)