EUROSOLAR AUSTRIA

Österreichischer Solarpreis 2019 - 04. Oktober 2019 im NHM Wien

 

Liebe Energiebewegte! Die Zeit drängt. Die Klimakrise kann nur durch rasche Umstellung auf 100% Erneuerbare Energien und entsprechende Effizienzmaßnahmen erreicht werden. Einen wichtigen Beitrag liefern innovative und erfolgreich umgesetzte Projekte und vorbildliche Akteure, die eine konsequente und dezentrale Energiewende verfolgen Durch die Auszeichnung sollen sie einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden und dadurch unsere Mitbürger von der Machbarkeit überzeugen.

 

Die Österreichischen Solarpreise werden von EUROSOLAR AUSTRIA seit 1994 an Gemeinden, kommunale Unternehmen, private Personen, Ingenieure, Architekten, Eigentümer von Anlagen sowie an Organisationen vergeben, die sich besonders um die Nutzung Erneuerbarer Energien verdient gemacht haben. Mit der Verleihung soll das Thema Erneuerbare Energien in die breite Öffentlichkeit getragen werden.

Es werden herausragende innovative und bereits realisierte Projekte und Initiativen von Anwendungen Erneuerbarer Energien in verschiedenen Preiskategorien ausgezeichnet.

EINLADUNG

30 Jahre EUROSOLAR AUSTRIA und
Verleihung der österreichischen Solarpreise 2019

Freitag 4. Oktober 2019, 10 Uhr
Naturhistorisches Museum, Vortragssaal
1010 Wien, Burgring 7
Eingang Maria-Theresien-Platz


Programm

 

Anmeldung über: info[@]eurosolar.at oder vernetzung[@]eurosolar.at

Uhrzeit Programmpunkt
10:00 Begrüßung
  DI Wolfgang HEIN MinRat i.R., Vorsitzender EUROSOLAR AUSTRIAVertreter von bmvit - Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
10:30 Festvorträge
 

30 Jahre EUROSOLAR AUSTRIA: Rückblick und Ausblick

DI Wolfgang HEIN

 

Das Eurosolare Zeitalter ist da

Prof. Peter DROEGE, Präsident Eurosolar e.V.
Direktor des Liechtenstein Institute for Strategic Development

 

Wärmewende – Was wir geschafft haben und was noch auf uns wartet

Prof. DI Dr. Hans SCHNITZER, TU Graz

 11:30 Podiumsdiskussionen: Wirksame Maßnahmen zur Umsetzung des Pariser Abkommens 2015 zur raschen Erreichung der Ziele.
 

1. Runde mit Vertretern der politischen Parteien

2. Runde mit Vertretern der Wissenschaft und Verbände

Anschließend allgemeine Diskussion

 13:30 Mittagsbuffet
 14:30 Verleihung der Österreichischen Solarpreise 2019 und Präsentation der Projekte durch die Ausgezeichneten
   Moderation DI Wolfgang HEIN
   Gesprächsrunde mit aktiven und innovativen Persönlichkeiten auf dem Gebiet der Erneuerbaren Energien.
 17:30 Ausklang mit Getränken und Häppchen
 18:30  Ende der Festveranstaltung

 

 Hinweis: Während der Veranstaltung werden Video- und Fotoaufzeichnen gemacht.