EUROSOLAR AUSTRIA

27./28. Januar 2012: Jahreskonferenz der Bayerischen Solarinitiativen ist 2012 wieder in Fürstenfeldbruck

http://www.ziel21.de/index.php?id=absikonferenz

Das 19. Jahrestreffen der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Solar-Initiativen (und das 14. Treffen Österreichischer und Bayerischer Solarinitiativen) wird zum zweiten Mal in Fürstenfeldbruck stattfinden. Vom 27. bis 28. Januar sind alle in der Energiewende Aktiven Gäste von ZIEL 21 im Landratsamt Fürstenfeldbruck. Wir nehmen uns auch 2012 wieder 1 ½ Tage Zeit für wertvolle Fachvorträge, engagierte Diskussionen, aber auch für viel persönlichen Austausch. Hier ein paar Auszüge aus dem Programm:

Am Freitag Nachmittag widmet sich die ABSI dem Thema „Windkraft in Bayern“. Der vorgesehene bayerische Windenergieerlass beinhaltet eine neue positive Dynamik, aber reicht dies aus, um die Windkraft in Bayern substantiell voran zu bringen? Stehen jetzt wirklich „Alle Ampeln auf Grün“?

Der abendliche Festvortrag „Eine Energiewende mit menschlichem Maß“ soll neue, die Akzeptanz steigernde Gesichtspunkte gemäß E.F. Schumacher aufzeigen. Anschließend lassen wir uns bei einem Buffet viel Zeit für gute Unterhaltungen.

Der Samstag Vormittag startet mit dem ABSI-internen Teil (neuer Internetauftritt, Jahrestreffen 2013, Sprecher/innenwahl usw.). Danach folgen die Fachvorträge, damit wir Solarinitiativen „auf dem Laufenden“ bleibe

  • Hans-Josef Fell, zweiter Sprecher der ABSI, blickt zurück auf das „Erneuerbare Energien-Jahr“ 2011 und skizziert die Perspektiven für 2012.

  • Im Vortragsteil „Energiewende mit Versorgungssicherheit“ werden ökologische und ökonomische Fragen der Energiewende von namhaften Referenten vortragen und anschließend diskutieren.

  • Der Vortrag „Faktor Mensch beim Umbau auf EE“ beleuchtet die Akzeptanzfrage für Erneuerbare Energien und die Erkenntnissen der Forschungsgruppe Umweltpsychologie.

  • Abschließend folgt ein kritischer Blick auf die „Energiewende in Bayern“ mit drei Beiträgen aus bayerischer und regionaler Blickrichtung.

Beim „Markt der Möglichkeiten“ am Freitag und Samstag werden Initiativen, Projekte und Ideen in Kurzpräsentationen an parallelen Tischen präsentiert, so dass Jede/r die Möglichkeit hat sich an verschiedenen Tischen zu informieren. Eine Posterausstellung und verschiedene Firmenpräsentationen runden die Konferenz ab.

Programm - Anmeldung

Initiates file downloadProgramm

Initiates file downloadAnmeldeformular

Veranstaltungsort:

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Münchner Str. 32
D-82256 Fürstenfeldbruck

Opens external link in new windowAnfahrt zum Landratsamt

Parkmöglichkeiten:

sind in der näheren Umgebung und auf dem Parkplatz des Landratsamtes vorhanden.

Öffentlicher Nahverkehr:

Fürstenfeldbruck ist vom Münchner Hauptbahnhof mit der Opens external link in new windowS-Bahn erreichbar. Eine Opens external link in new windowFahrplananfrage können Sie direkt beim Opens external link in new windowMVV starten. Als Haltestelle in Fürstenfeldbruck können Sie entweder die Münchner Str. 32 eingeben (dann werden die Busverbindungen angegeben) oder Sie laufen vom S-Bahnhof Richtung Stadtmitte Fürstenfeldbruck über den Stockmeierweg zum Landratsamt

Opens external link in new windowRoutenplaner

Opens external link in new windowUmgebungsplan

Unterkunft:

Initiates file downloadÜbernachtung (Reservierte Zimmerkontingente zu Sonderkonditionen)

Initiates file downloadUnterkunftverzeichnis der Stadt Fürstenfeldbruck

Kontakt zum ZIEL 21- Organisationsteam:

Das Organisationsteam von ZIEL 21 erreichen Sie per Opens window for sending emailMail.